USA | | von Franz Scheele

Discovery übernimmt Mehrheit beim US-Kabelkanal OWN

Der US-Medienkonzern Discovery erhöht seinen Anteil am Oprah Winfrey Network (OWN) auf 70 Prozent. Seit dem Start des Frauenkanals 2011 hielten Discovery und die TV-Produktionsfirma Harpo von Oprah Winfrey jeweils 50 Prozent. Das Volumen des Deals soll bei 70 Millionen Dollar liegen, wie Media Post berichtet.

Oprah Winfrey soll weiterhin CEO des Kanals bleiben. Zugleich hat sie ihren Exklusiv-Vertrag mit dem Network bis Ende 2025 verlängert. OWN verzeichnet in der Primetime im Durchschnitt etwas über 600.000 Zuschauer. Das ist Rang 29 unter allen Kabelsendern in den USA.

Discovery übernimmt Mehrheit beim US-Kabelkanal OWN

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!