Virtuelle Assistenten | | von Daniela Zimmer

Facebook launcht Facebook M

Facebook testet im Umfeld seines Facebook Messenger einen neuen virtuellen Assistenten namens "M", der Apples Siri, Google Now und Microsofts Cortana in den Schatten stellen könnte. Mehrere hundert Facebook-Nutzer im Großraum San Francisco können "M" seit Mittwoch nutzen. Doch anders als bei Apple, Microsoft und Google steckt hinter "M" nicht nur künstliche, sondern auch menschliche Intelligenz. Denn jede Aktion, die "M" ausführt, wird von einem menschlichen Mitarbeiter abgesegnet. Auf diese Weise erhält der Nutzer zufriedenstellende Hilfestellung für Anforderungen wie "Reserviere mir einen Tisch zum Abendessen" oder "Plane mir meinen nächsten Urlaub", schreibt Wired.com. Entwickelt wurde M von Wit.ai, einem Startup, das Facebook vor einiger Zeit übernommen hatte. Ob M auch in der Lage sein wird, mehr als die mehrere hundert Beta-Tester zu bedienen, muss sich allerdings erst herausstellen.

Facebook launcht Facebook M

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht