China | | von Uli Busch

GroupM China will digitale Werbung sicherer machen

GroupM China hat mit führenden Marken und Publishern eine "Brand Safety Initiative" gestartet, die das Vertrauen und die Verlässlichkeit von digitaler Werbung in China steigern soll. Wie das Nachrichtenportal The Drum berichtet, wird die Initiative markenseitig von L’Oreal, Nestlé, Mars, Wrigley, Merceds-Benz, Jaguar Land Rover, Huawei, Shell Helix, GSK und Colgate unterstützt. Erste Maßnahme soll sein, ungültigen Traffic aufzuspüren und eine Übereinkunft über Reichweitenmessungen zu treffen.

GroupM China will digitale Werbung sicherer machen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!