Videostreaming | | von Franz Scheele

HBO Go in weiteren europäischen Märkten gelauncht

HBO Go, der Videostreaming-Dienst des amerikanischen Pay-TV-Anbieters HBO, ist in vier weiteren europäischen Ländern an den Start gegangen: in der Slowakei, Tschechien, Rumänien und Ungarn. Damit ist der Streaming-Service bereits in neun europäischen Ländern präsent, nachdem er bereits zuvor in Spanien, Schweden, Dänemark, Norwegen und Finland gelauncht worden war. In Rumänien kostet HBO Go 4,99 Euro pro Monat, in den anderen Märkten 6,99 Euro.

Abonnenten des Dienstes können via Internet und damit ohne Pay-TV-Abo unter anderem beliebte HBO-Serien wie „Game of Thrones“, „Westworld“ oder „Silicon Valley“ sehen. Für Neu-Abonnenten ist der erste Monat gratis.

Quellen: Variety, Broadband TV News

HBO Go in weiteren europäischen Märkten gelauncht

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!