Pitch-Entscheidung | | von Franz Scheele

Mediacom gewinnt globalen Mediaetat von Peugeot und Citroën

Die PSA Group, die Muttergesellschaft der französischen Autohersteller Peugeot und Citroën, hat ihren globalen Mediaetat an die WPP-Agentur Mediacom vergeben. Das Volumen liegt bei etwa 875 Millionen Euro, wie der britische Branchendienst Campaign berichtet.

Wie es heißt, konnte sich Mediacom im Pitch-Finale gegen Zenith (Publicis Groupe) durchsetzen. Die bisherigen Etathalter Omnicom und Havas waren bereits zu einem früheren Zeitpunkt ausgeschieden.

Mediacom gewinnt globalen Mediaetat von Peugeot und Citroën

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht