IOC | | von Uli Busch

Olympische Spiele vergeben

2024 werden die Athleten in Paris um die Medaillen ringen, 2028 in Los Angeles - das hat der IOC in seiner ersten Doppelvergabe der Sommerspiele festgelegt. Eine schwierige Entscheidung war es nicht, denn Mitbewerber Hamburg, Boston, Rom und Budapest hatten von der Bewerbung Abstand genommen, nachdem die Bürger protestiert hatten. In Los Angeles, das für Boston ins Rennen ging, aber scheint die Stimmung positiv. Ebenso in Paris. In L.A. will man 4,4 Milliarden Euro ausgeben - finanziert durch Sponsoren. Paris nimmt zwei Milliarden mehr in die Hand, meldet der Spiegel.

Olympische Spiele vergeben

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!