Sponsoring | | von Daniela Zimmer

Warum Messi, Neyman Jr, Turan und Piqué zu Rakuten nach Tokyo fliegen

Japans größter E-Commerce-Anbieter Rakuten sponsert ab sofort den FC Barcelona. Zum Auftakt der Zusammenarbeit, für die die Japaner umgerechnet 55 Millionen Euro pro Jahr bezahlen, veranstaltete Rakuten eine große Pressekonferenz in seiner Zentrale in Tokyo, zu der laut eines Berichts von WWD.com auch die Top-Spieler Lionel Messi, Neymar Jr., Gerard Piqué und Arda Turan kamen. Die Zusammenarbeit ist auf vier Jahre angelegt - mit der Option auf Verlängerung für ein weiteres Jahr. Rakuten fungiert im Rahmen der Partnerschaft auch als offizieller "Innovations- und Entertainment"-Partner des FC Barcelona. Auf diese Weise soll die Expertise in Sachen Messaging, Drohnen, E-Commerce oder künstliche Intelligenz kommuniziert werden. Für ihn zähle Rakuten ab sofort zur Familie, sagte Piqué auf der Pressekonferenz: "Wir haben dieselben Werte und die gleiche Philosophie."

Warum Messi, Neyman Jr, Turan und Piqué zu Rakuten nach Tokyo fliegen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!