Facelift | | von Uli Busch

Wie Coca-Cola seine Diet-Coke verjüngt

Coca-Cola geht es schlecht, der Umsatz geht seit Jahren zurück. Um bei jungen Zielgruppen, die Süßstoffen skeptisch gegenüber stehen, wieder relevant zu werden, hat der Brausehersteller seiner Diät-Cola "Diet Coke" ein Facelift verpasst. Neben dem neuen Look gibt es auch vier neue Geschmacksrichtungen: "Ginger Lime", "Twisted Mango", "Zesty Blood Orange" und "Feisty Cherry". Das Design der Dosen sei "insta-worthy" schreibt Coca-Cola laut Handelsblatt auf dem Diet-Coke-Twitter-Account. Ab 18. Januar, wenn die Dosen auf den Markt kommen, wird sich zeigen, ob der Verjüngungsversuch gelingt.

Wie Coca-Cola seine Diet-Coke verjüngt

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!