Video-Werbung | | von Daniela Zimmer

YouTube stellt unüberspringbare 30-Sekunden-Werbeclips ein

Die Google-Tochter YouTube will Nutzern ein besseres Werbeerlebnis bieten und hat angekündigt, die unüberspringbaren 30-Sekunden-Anzeigen 2018 einzustellen. Von diesem Zeitpunkt an sollen nur noch kürzere Clips unumgänglich sein. Bei Werbekunden dürfte diese Entscheidung auf wenig Gegenliebe stoßen, doch die Nutzer hätten dieses Werbeformat nicht gemocht, schreibt Campaignlive.co.uk. YouTube nehme lieber niedrigere Anzeigenerlöse in Kauf, als seine Nutzer zu verprellen.

YouTube stellt unüberspringbare 30-Sekunden-Werbeclips ein

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht